KU-Event 2015 - Drei sonnige Tage am Dümmer See

vom von Thorben Lippert, Kategorie: Jugendliche ab 13 Jahre

Es ist Sonntag, der 23. August, am frühen Vormittag. Dutzende von Stimmen brüllen: »One Way - Jesus«, begleitet von einem rhythmischen Klatschen. Der CVJM-Klassiker kommt immer noch am besten bei den Jugendlichen an. Doch auch bei den anderen Liedern, die bei dem Abschlussgottesdienst des KU-Events gesungen werden, hörte man die Konfirmanden laut mitsingen.
Es war nur einer von vielen Momenten an dem Wochenende, an dem man merkte, dass die Jugendlichen ihren Spaß hatten.

Auch beim Casino-Abend, dem erstmals veranstalteten »Spiel ohne Grenzen«, den Spielangeboten am Samstag Abend und in den Einheiten brachten sich die Konfirmanden gut ein und zeigten erstaunlich viel Engagement. Auch das gemeinsame Beobachten des Feuerwerks im Rahmen von »Dümmer brennt« gehörte sicher zu den Highlights des Wochenendes, bei dem über 60 Konfirmanden aus Westkilver, Bieren und Rödinghausen teilnahmen. Die Organisation übernahm Jugendreferent Peter Bulthaup und die CVJMs aus der Wiehengemeinde. Mehr als ein Dutzend ehrenamtlicher Mitarbeiter halfen, um den reibungslosen Ablauf des Events zu garantieren.
Und selbst das Wetter spielte sehr gut mit - so wagten sich einige Teilnehmer auch in das kühle Nass des Dümmer Sees.