Jungschar – Jahresrückblick 2019/2020

vom von Niklas Sprung, Kategorie: Kinder von 9 - 13 Jahre

Das Schuljahr 2019/2020 liegt hinter uns und damit auch ein weiteres Jahr Jungschar des CVJM Westkilver e.V.
Im vergangenen Schuljahr fand die Gruppenstunde anfangs jeden Freitag, außerhalb der Ferien, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr im Gossner-Haus statt. Zusammengerechnet gab es somit 34 Gruppenstunden in diesem Schuljahr. Bedingt durch die Corona-Pandemie konnten jedoch nicht alle Gruppenstunden, wie gewohnt im Gossner-Haus mit einem bunten Angebot aus Spiel-, Bastel- und Kochprogrammen angeboten werden. Ab dem 16.03.2020 hieß es auch für die Jungschar: „Die Gruppenstunden finden ab sofort in digitaler Form statt“. Zusammen kamen diese digitalen Gruppenstunden so auf 12 Episoden.
Das Mitarbeiterteam bestand zu Beginn des Jahres aus: Lena Heimsath, Sebastian Bruning, Simon Dix, Niklas Sprung, Erico Verreijd und Patrick Betzer und wurde nach den Osterferien durch Nick Barre und Chris Tiemann ergänzt.
Neben Klassikern, wie „1, 2 oder 3?“, dem „Chaos-Spiel“ oder einer „Schnitzeljagd“ hatten die Mitarbeiter auch dieses Jahr wieder einige Highlights vorbereitet. Unter anderen konnten die Teilnehmer dieses Jahr „Marmelade selber machen“, bei einem großen „Nikolaus-Casino“ Kinderpunsch und Kekse erspielen oder bei dem Showprogramm „Kenn dein Limit“ ihre Grenzen herausfinden. Alle diese Programme besuchten bis in den März hinein durchschnittlich 8-10 Teilnehmer.
Nachdem diese normalen Programme so nicht mehr stattfinden konnte, fand das Mitarbeiterteam schnell eine Lösung, um den Teilnehmern weiterhin die schönste Stunde der Woche zu schenken. Die Idee der Videogruppenstunde war geboren. In insgesamt 12 Episoden, die immer aus einer Begrüßung, einer Andacht, etwas Musik, einem Hauptprogramm und einen Outro bestanden, konnten die Teilnehmer z.B. an einer Fahrrad-Rallye durch Rödinghausen teilnehmen, ein eigenes Brettspiel basteln, gebrannte Mandeln selber herstellen oder bei einigen tollen Quiz miträtseln. Außerdem gab es weitere live Angebote für die Jungschar-Teilnehmer, wie z.B. ein Kahoot-Turnier.
In der letzten Gruppenstunde dieses Schuljahres verabschiedeten die Mitarbeiter die Teilnehmer nicht mit dem traditionellen Sommerabschluss, aber dafür mit einer umfangreicheren digitalen Gruppenstunde.
Die Mitarbeiter schauen auf ein aufregendes, tolles, aber auch besonderes Jahr zurück und freuen sich schon auf ein neues Jahr Jungschar, in dem es, bald auch hoffentlich wieder unter realen Umständen, weiterhin heißt: Jungschar mit Jesus Christus mutig, voran, voran, voran!