Corona Pause im November !

vom von Axel Bruning, Kategorie: Mitarbeiter

Im November müssen alle Gemeindegruppen Pause machen, leider auch der Konfirmandenunterricht am Dienstag und Donnerstag. Nur Gottesdienste werden mit Maskenpflicht weiter stattinden. Es finden auch am Volkstrauertag keine offiziellen Veranstaltungen zur Kranzniederlegung statt, die Denkmäler werden aber von den Beteiligten Gruppen mit Kränzen geschmückt.

Zur kirchlichen Situation ein Auszug aus dem Anschreiben des Superintendenten Olaf Reinmuth von Ende Oktober:

Gottesdienste finden im November weiter statt (mit Maske, Abstand, kein Gesang; Sologesang ist möglich).

Der Ewigkeitssonntag wird in diesen Bereich eine besondere Seelsorgerliche Ausnahme sein. Es wird dazu noch eine Empfehlung der Landeskirche geben.

Die Chorarbeit und die Bläserarbeit ruht nun wieder, solange die strikten Beschränkungen gelten.

Entsprechendes gilt für Gruppen und Kreise der übrigen Gemeindearbeit *.

Und auch bei der Konfiarbeit sollen die Unterrichtsstunden in Präsenzveranstaltungen vermieden werden. Die Konfiarbeit wird von der Heterogenität der Gruppen her beurteilt und gilt als außerschulisches Bildungsangebot, kann also nicht einfach in der Art von Schule stattfinden.
Gottesdienste für und mit Konfirmanden wären eine gute Möglichkeit, um einen analogen Kontakt zu halten. Sonst ist wieder Einfallsreichtum für digitale oder schriftliche Angebote gefragt.

Seelsorge wird als Kernaufgabe gesehen und soll nicht eingestellt werden. Es soll das gemacht werden, was möglich ist.

Die Kreissynode und die Landessynode werden nicht als normale Zusammenkunft sondern komplett digital oder als Umlaufbeshluss stattfinden.

Superintendent Reinmuth schreibt wörtlich: "Die Zeiten sind hart. Der Raum für Phantasie ist enger als gedacht. Das empfinde ich als besonders schwierig. Wir lassen uns aber nicht entmutigen. Das habe ich mir vorgenommen. Das hoffe ich auch von Ihnen und von Euch."

* Nutzung Gossnerhaus

Die neue Schutzverordnung lässt Ausnahmen für Gruppen zur Selbsthilfe, Angebote der Jugendsozialarbeit und Jugendbildungsangebote zu.